• Schweiz,
  • Deutsch

    Der Kakaobaum

     

    Theobroma cacao

    Der immergrüne Kakaobaum ist ein langer, dünner Unterholzbaum, der am besten im

    Schatten anderer tropischer Gehölze gedeiht. Er kann bis zu 15 Metern hoch wachsen, wird auf den Plantagen jedoch auf 2 bis 4 Meter gestutzt, um die Ernte zu vereinfachen.

     

    Die Blüte

    Die Blüten entspringen dem älteren Holz. Sie sitzen direkt an dem etwa 20 cm dicken Stamm und an den grösseren Ästen. Die grösste Anzahl an Blüten erreicht der Baum im Alter von zehn bis zwölf Jahren; er kann dann bis zu 100 000 Blüten pro Jahr tragen.

     

    Die Frucht

    Die 15 bis 25 cm langen und 7 bis 10 cm dicken, ledrigholzigen Früchte enthalten 25 bis 50 bohnenförmige, weissliche Samen: Die Kakaobohnen. Diese sind von weissem, süssem und schleimigem Fruchtfleisch umgeben.